Gesundheitsfürsorge +

Erweiterte Gesundheitsfürsorge

Risikoerkennung & Prophylaxe

Die individuelle Erkennung von Gesundheitsrisiken, sowie die Beratung zur Prophylaxe, ist für uns ein wichtiger Schwerpunkt. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen den Check-Up (körperliche Untersuchung, Blutzucker- u. Cholesterin-Bestimmung) alle zwei Jahre ab dem 35. Lebensjahr

Wir empfehlen deshalb zusätzliche Beratung und Untersuchungen, die wir auf Ihren Wunsch durchführen, die jedoch nicht von der Krankenkasse vergütet und Ihnen daher nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) in Rechnung gestellt werden.

• Spezielle umfassende Laboruntersuchungen
• Zusätzliche Untersuchungen zur Gesundheitsvorsorge
• EKG, Belastungs-EKG auf Wunsch
• Ultraschall-Untersuchungen der inneren Organe
• Herz-Ultraschall (Echokardiographie)

 

• Knochendichtemessung
• BIA-Messung (Bioelektrische Impedanzanalyse) mit Analyse der Körperzusammensetzung sowie des Ernährungs- und Flüssigkeitshaushalts
• Ernährungsberatung
• Beratung zur Patientenverfügung